Frankreich Reisen | Urlaub à la Vive la france

 

Informationen für ihre Frankreich Reisen inklusive Urlaubsangebote.

Über das Land Frankreich

Frankreich ist von der Fläche her gesehen das größte Land Europas und besticht durch landschaftliche Vielfalt und kulturellen Höchstgenuss. Im Süden findet es seine Grenze am Mittelmeehr, ein Abstecher nach Spanien ist kein Problem. Landschaften wie die Normandie, die Bretagne, die Champagne, die Ardennen, der Elsass oder die Pyrenäen reizen zu einem Besuch. Hinzu kommt das kulturelle Zentrum Frankreichs: Die Stadt Paris.

Leider gibt es auch Nachteile: Viele Franzosen sind nicht unbedingt gewillt, etwas anderes als Französisch zu sprechen. Von daher macht man es sich leichter, wenn man die Konversation in Französich führt. Aber alles in allem kommt man auch mit Englisch gut durch.

Einreisebedingungen für Frankreich

Für Deutsche gibt es in Frankreich keine Visapflicht. Man muss einen Reisepass oder Personalausweis haben. Dies gilt auch für Kinder (unter 16 Jahren auch Eintrag bei Eltern im Pass möglich). Weitere Hinweise, auch zu aktuellen Terror- und Zollbestimmungen finden Sie in unseren

Reisebestimmungen zur Einreise nach Frankreich

Benötigte Dokumente: Personaldokumente: Reisepass oder Personalausweis (empfehlenswert aber nicht notwendig: 3 monatiger Gültigkeit). Für Kinder unter 16 Jahren Kinderausweis oder Eintrag im Pass eines Elternteils.

Benötigte Kfz-Papiere: Führerschein und Fahrzeugschein. Internationale Grüne Versicherungskarte wird empfohlen, da sie bei Auto-Unfällen und Verkehrskontrollen verlangt wird.

Im privaten Reiseverkehr innerhalb der EU (und damit auch für Frankreich) dürfen Waren zum eigenen Verbrauch unbegrenzt mitgeführt werden. Zur Abgrenzungen zwischen privater und gewerblicher Verwendung gelten folgende Richtmengen: 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren, 1 kg Rauchtabak, 10 Liter Spirituosen, 20 Liter andere alkoholische Getränke bis 22 Prozent Alkoholgehalt, zudem 90 Liter Wein (davon max. 60 Liter Schaumwein) und 110 Liter Bier - bei Mitnahme von größeren Mengen als den aufgeführten muss im Fall einer Stichprobenkontrolle durch die Finanzbehörden glaubhaft gemacht werden, dass die Waren tatsächlich nur privaten Zwecken dienen (wie auch immer man das begründet ;-). Für mitgeführte Waren aus Nicht-EU-Ländern oder Duty-free-Shops gelten ebenfalls feste Mengenbeschränkungen.

Weitere Infos zu Terror- und Zollvorschriften finden Sie auf den Seiten des auswärtigen Amtes.

Frankreich Karten

Die wohl besten Frankreich Karten bietet zur Zeit Google Maps. Hier der Direktlink zur Frankreich Karte .

Gesundheit und Impfungen

Medizinische Hinweise für Frankreich finden Sie hier beim auswärtigen Amt , spezielle Impfhinweise für Frankreich gibt fit-for-travel.de

Camping in Frankreich

Routenplaner

Verschiedene Anbieter stehen zur Verfügung: Ecar , Michelin, Mappy (mit Mautgebühren), Web.de

Flughäfen in Frankreich

Flughäfen von Paris   Flughafen Toulouse   Flughafen Bordeuaux
Weitere Flughäfen von Frankreich

 

Die Geographie von Frankreich

Frankreich ist in 22 Regionen gegliedert (eine schöner als die andere!), in denen es jeweils wiederum mehrere sogenannte Departements gibt.

Frankreich hat den besonderen Vorteil, das flächenmäßig größte Land der EU (547.000 km2) zu sein. Es grenzt im Norden an den Ärmelkanal (La Manche), an Belgien und Luxemburg im Nordosten, im Osten an Deutschland, die Schweiz, Italien und Monaco - hier ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für Abstecher in anderen Länder. Im Süden wird Frankreich vom Mittelmeer begrenzt und ein traumhafter Badeurlaub ist möglich, im Südwesten von Spanien und Andorra und im Westen vom Atlantischen Ozean.

Die Insel Korsika liegt im Mittelmeer nördlich der italienischen Insel Sardinien. Die landschaftliche Vielfalt von Frankreich reicht also von den Bergmassiven der Alpen und Pyrenäen, den Flußtälern bis zur Côte d'Azur und den flacheren Regionen der Normandie und der Atlantikküste.

Das Klima in Frankreich

Gemäßigtes Klima im Norden, Kontinentalklima im Nordosten, in der Auvergne, in Burgund und im Rhônetal. Niederschläge sind in Frankreich ganzjährig zu verzeichnen. In der Lorraine verhältnismäßig mildes Klima. Mittelmeerklima im Süden an der Riviera, in der Provence und Roussillon; in den Gebirgsregionen kühler, heftige Schneefälle im Winter.

Die Sommer an der Westküste können sehr warm und sonnig sein. Im Landesinneren ist das Klima mild, die französischen Pyrenäen bieten fast ständigen Sonnenschein (z.B. in der Tharn-Region) - allerdings können hier sehr starke Winde (wie der Mistral) in der ganzen Region auftreten.

An dieser Stelle finden Sie die Wettervorhersage für Frankreich. Sie können die Vorhersage für die nächsten 3 Tage anzeigen lassen.

Die Wirtschaft im Land Frankreich

Frankreich ist Deutschlands Handelspartner Nummer 1 - das Handelsvolumen (Import und Export) beträgt insgesamt ca. 90 Mrd. Euro jährlich.

Die deutsch-französischen Beziehungen waren in vergangenen Jahrzehnten der politische und wirtschaftliche Motor Europas aber wegen sprachlicher Barrieren und fehlender Informationen blieb der französische Markt trotzdem für viele deutsche Unternehmen unerreichbar.

Nach Deutschland ist Frankreich der zweitgrößte Markt Europas - dies vor allem dank der zentralen Lage Frankreichs, die neben einem Binnenmarkt von 59 Millionen Konsumenten direkten Zugang zu über 300 Millionen Konsumenten in den Nachbarländern bietet.

Für deutsche Unternehmen ist hier u.a. der Zugang zum spanischen, portugiesischen und italienischen Markt über Frankreich sehr interessant. Als weltweit viertgrößte Exportnation verfügt das Land Frankreich über eine leistungsfähige Industrie und einen stark entwickelten Dienstleistungsbereich.

Die Sprache in Frankreich ist ein Erlebnis für sichFranzösisch ist neben Englisch die beliebteste Zweitsprache der Deutschen. Kein Wunder, denn immerhin sind die Franzosen nicht nur unsere direkten Nachbarn, die sich auf delikates Essen und guten Wein verstehen – vielmehr bietet Frankreich als größtes Land der EU eine bunte Vielfalt an Landschaften, Klimagebieten und Lebensweisen, sodass in einem oder zwei Urlauben lange nicht alles entdeckt ist. Und natürlich die wohlklingende Sprache der Franzosen, die den meisten wortwörtlich auf der Zunge zergeht!

Campingurlaub in FrankreichFrankreich sieht die landesweite Förderung und den Erhalt der Kultur als eine nationale Aufgabe an. Und das sieht man. Kaum ein Land dieser Erde bietet eine derartige geografische Vielfalt gepaart mit einem Füllhorn an kulturellen Schätzen. Vom sonnigen Mittelmeer-Strandurlaub bis zum Höhenwandern in den Pyrenäen, vom einsamen Fischerdorf am Atlantik bis zur Kulturhauptstadt Europas, Paris: das findet sich nur in Frankreich. Einen besonderen Reiz erhält der Urlaub in Frankreich, wenn man mit Zelt oder Wohnwagen unterwegs ist. Viele Campingplätze liegen an Orten, die landschaftlich hoch attraktiv sind.

Frankreich Mont St. MichelReisen nach Frankreich ist ein Urlaub ins Land der Sehenswürdigkeiten. Das Land ist reich an Geschichte und hält über das ganze Land verstreut sehenswerte Plätze, Bauwerke, Parks und Skulpturen parat. Die vielfältige und urtümliche Natur liefert seinerseits Sehenswürdigkeiten am laufenden Band. Wir haben eine Auswahl der schönsten Reiseziele für Frankreich zusammengestellt.