Strandurlaub im Herbst - die Tage werden kürzerDie Tage werden wieder kürzer, das Wetter schlechter und der Herbst steht vor der Tür. Gerade in dieser Zeit, wünscht man sich oft einen warmen Ort zum entspannen um neue Kraft sammeln. Doch lohnt es sich im Herbst wirklich noch einen Strandurlaub zu planen? Und welche Reiseziele sollte man sich in dieser Zeit genauer ansehen?

Strandurlaub im Herbst - Welche Reiseziele lohnen sich noch?

Ein definitiv tolles Reiseziel sowohl im Sommer, als auch im Herbst ist die Urlaubsinsel Mallorca. Hier kann es im Herbst durchaus noch über 24 Grad werden. Hier können Urlauber einen tollen Strandurlaub, aber auch einen kulturreichen Urlaub in Palma verbringen. 

Auch in Tunesien lässt sich noch ein schöner, warmer Strandurlaub verbringen. Auch im Herbst kommt der Wüstenstaat noch auf acht Sonnenstunden und immerhin 20 Grad. Auch das Baden im Meer ist in Port El Kantaoui, einem sehr schönen Yachthafen auf dem Festland, ist durch seine angenehme Wassertemperatur von ca. 19 Grad sehr angenehm und erfrischend.

Ein weiteres warmes Herbst - Urlaubsziel ist Kreta. Hier ist die Wassertemperatur sogar noch Ende November bis zu 20 Grad. Mit insgesamt rund 7 Sonnenstunden am Tag und einer Temperatur von bis zu 22 Grad, lässt es sich auch hier einen warmen Strandurlaub verbringen. 

Wem 22 Grad auch zu dieser Zeit noch zu kalt und ungemütlich sind, sollte sich die Türkische Riviera näher ansehen. Hier sind die Temperaturen im Herbst, vergleichbar mit unseren Temperaturen im Sommer. 25 Grad und neun Sonnenstunden am Tag, sorgen für ein sommerliches Wettergefühl mitten im Herbst. Auch die Wassertemperatur beträgt 22 Grad und ist so perfekt für einen Badeurlaub geeignet. Ein weiterer positiver Aspekt sind die preiswerten Hotels. Wer sich Abends gerne in das Nachtleben stürzt, ist in Alanya ebenfalls sehr gut aufgehoben.

Eines der wärmsten Reiseziele für den Herbst ist jedoch Ägypten. Hier werden es bis zu 28 Grad und auch das Meer hat eine sehr angenehme Badetemperatur von 25 Grad. Ganz gleich ob man sich für einen Erholungsurlaub das Reiseziel Hurghada zum baden, tauchen oder zum erholen aussucht oder sich für die kulturelle Seite Ägyptens interessiert und sich auf einen Tagesausflug zum Tempel des Amun in Luxor begibt, um dort die Spuren des Pharaonen zu bestaunen, in diesem Urlaub ist für jeden etwas dabei.

Was ist bei der Wahl des passenden Urlaubsortes zu beachten?

In der letzten Zeit gibt es in mehreren Urlaubsorten bzw. Ländern politische Unruhen, weshalb Urlaube gut geplant und Informationen über das gewünschte Urlaubsland vor Urlaubsantritt auf jeden Fall eingeholt werden sollten. Gerade in Ägypten hat die Zahl der terroristischen Anschläge seit Beginn der Januarrevolution 2011 stark zugenommen. Zu vielen der Touristen Ausflügen wird abgeraten, da die Gefahr möglicher Anschläge zu hoch ist. Auch in Tunesien gibt es in der letzten Zeit durch seine andauernde Regierungskrise viele Demonstrationen, die schnell eskalieren können. Aus diesem Grund wird Reisenden abgeraten sich in großen Menschenansammlungen oder gar Demonstrationen zu begeben. Ein zuvor sehr gut geplanter und organisierter Urlaub ist also gerade in dieser Zeit sehr wichtig.

Auf was sollte man bei den Vorbereitungen für den Badeurlaub im Herbst achten?

Ganz gleich für welches Urlaubsziel man sich letztendlich entscheidet, ein Must-Have für den Urlaub sind in jedem Fall passende, schöne Bademode. Modern sind in diesem Jahr nicht nur der bekannte Bikini und Badeanzug gewesen, sondern auch die etwas ausgefallenen Varianten wie Monokinis und Tankinis. Bei diesen Formen der Bademode handelt es sich beim Tankini um einen Zweiteiler, bei dem das Höschen wie beim Bikini geschnitten ist, das Oberteil jedoch über den Bauch und so die Problemzonen geht und aussieht wie ein Trägertop. Der Monokini ist ein Einteiler und auf den ersten Blick geschnitten wie ein Badeanzug. Auf den zweiten Blick jedoch, fällt schnell auf, das der Monokini eher ein Bikini mit kleineren Verbindungen ist, die Ober - und Unterteil zusammen halten. Ein Blickfang ist er auf jeden Fall.

You have no rights to post comments