alnwick castle 564

Manche Reisen sind einmalig und sollen ewig in Erinnerung bleiben. Am liebsten möchten Sie sich immer wieder an die tolle Zeit und an die einzigartigen Erlebnisse zurück erinnern. Es gibt verschiedene Arten zu reisen und trotzdem haben alle Reisen etwas gemeinsam: Am Ende sind Sie nicht nur an Erfahrungen, sondern auch um tausende Bilder reicher. Doch fragt sich wahrscheinlich jeder: wohin mit diesen ganzen Bildern?

 

Die gute alte Zeit

Früher wurden solche Bilder lieblos in Fotoalben geklebt und verschwinden bis heute unter einer dicken Staubschicht. Andere Bilder verschwinden in den Tiefen unserer Computer, wo man Sie schnell vergisst. Es ist doch viel zu schade all diese tollen Reiseerinnerungen zu wegzusperren, gibt es doch tolle Alternativen, seine Fotos aufzubewahren: Im Internet lassen sich z.B. hier schöne Kalender mit eigenen Fotos erstellen. Manchmal benötigen Sie dabei nur etwas Kreativität, um außergewöhnlich schöne Ergebnisse zu erzielen. 

 

boot auf strand 700

Polaroids

Polaroids galten vor einigen Jahren noch als veraltet, mittlerweile werden sie aber wieder beliebter. Wenn Sie sich ein wenig Abwechslung für Ihre Urlaubserinnerungen wünschen, sollten Sie Polaroids ausprobieren.

Sie können sich entweder für eine Sofortbildkamera entscheiden oder Sie lassen sich Ihre Fotos im Internet zu Polaroids umwandeln. Dies kostet allerdings zusätzlich. Ein Polaroidbild an sich ist schon ein Highlight. Jeder liebt die kleinen Bildchen.

Im Rahmen

 

Wenn Ihnen die Bildchen allein nicht reichen, können Sie auch kreativ werden: Nehmen Sie dazu einen Bilderrahmen und entfernen Sie das Glas und die Rückseite. Je nach Größe des Bilderrahmens benötigen Sie drei bis vier Fäden, die Sie von links nach rechts spannen und hinten am Rahmen mit Sekundenkleber oder Tesafilm befestigen. Anschließend können Sie mit entweder mit Clips oder Mini-Wäscheklammern Ihre Lieblingspolaroids daran aufhängen.

 

estland sonnenuntergang 564

Ein Fotobuch online gestalten

Diese Variante kennen Sie wahrscheinlich bereits: Online haben Sie die Möglichkeit, ein Fotobuch mit digitalen Bildern zu erstellen. Dafür benötigen Sie kein handwerkliches Geschick, sondern haben während der Anfertigung immer wieder die Möglichkeit, etwas zu verändern.

Sie wählen einfach Ihre Lieblingsfotos Ihrer Reise aus und erstellen Ihr ganz persönliches Fotobuch. Sie können zwischen verschiedenen Stilen und Designs auswählen und haben so eine ausgefallene Erinnerung, die hoffentlich nicht unter einer Staubschicht verschwindet.

 

havanna panorama

Ein Erlebnis-Bilderrahmen

Auch für diese Idee benötigen Sie einen Bilderrahmen, dieses Mal jedoch mit einem breiten abstehenden Rand von circa zwei Zentimetern. Nehmen Sie wieder die Rückwand heraus und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Auf die Rückseite können Sie entweder einen Stadtplan oder einen Teil einer Landkarte kleben. Zumindest sollte die triste Rückwand nicht mehr sichtbar sein.

Sie können ebenfalls Postkarten anbringen. Den restlichen Platz können Sie ganz nach Belieben mit Münzen, Geldscheinen oder Eintrittskarten gestalten. Aber auch kleine Gegenstände können auf den abstehenden Rand platzieren. 


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren