burj al arab 564

Eine Nacht kostet bis zu 12.000 Dollar, 1.600 Angestellte kümmern sich um die Zufriedenheit der Gäste. Das Burj al Arab gilt als das luxuriöseste Hotel der Welt: inoffizielle 7 Sterne - einmalig. Wer hier eine Suite bucht, kann sich der höchsten Standards erfreuen, welche die Hotellerie aufzubieten vermag. Doch auch wer nicht das nötige Geld über hat, kann sich an den Highlights des "Turm der Araber" erfreuen.

Auf solidem Grund

Das Burj al Arab steht auf 80 Säulen, die 45 Meter in den Meeresboden hineingerammt wurden. Eine künstliche Insel, es wurden alleine zwei Jahre benötigt, um die Insel belastungsfest zu machen. Der Bau des Hotels hat dann weitere drei Jahre in Anspruch genommen. Die 202 Luxuszimmer sind ausschließlich Suiten, deren Größe zwischen 169 und 780 Quadratmetern liegt.

burj al arab insel 400

Nur über eine Brücke zu erreichen, mit Hubschrauber-Landeplatz und herausragendem Restaurant - das Burj al Arab

Extreme wohin man schaut

Die Eingangshalle ist die höchste der Welt: In das Atrium würde sogar die Freiheitsstatue hineinpassen - über 180 Meter hoch. Das Gebäude hat die Form eines Segels und steht als Symbol für das Seehandelszentrum Dubai. Die Spitze endet in 321,25 Metern, in etwa die Höhe des Eiffelturms. Eigentlich hätte das Hotel auf dem Festland gebaut werden sollen, aber der Schattenwurf auf den Strand hätte ein zu großes Gebiet Dubais von der Sonne getrennt.

burj al arab illuminiert 400

In der Nacht illuminiert

Kosten von über 1 Milliarde Dollar

Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, Emir von Dubai und Verteidigungsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, hat nach Schätzungen 1,5 Milliarden US-Dollar in den Hotelbau gesteckt, offiziell bestätigt wurde diese Angabe nie. Betreiber des Hotels ist die Jumeirah Group, die mehrere Luxusresorts betreibt. Aktuelle News zum 7 Sterne Hotel: Auf dieser Seite informiert Jumeirah direkt über aktuelle Entwicklungen im Burj al Arab.

burj al arab innen 1 564

burj al arab innen 2 564

Innenansichten

Gästehighlights

Das Burj al Arab hat zahlreiche Glanzpunkte für die gut betuchte Kundschaft zu bieten. Hier eine Auswahl:

  • Im Aufzug zum Al Mahara Restaurant wird dem Besucher eine dreiminütige U-Bootfahrt simuliert. Im Inneren speisen die Gäste inmitten eines Meeresaquariums.
  • Jede Suite verfügt über King Size Betten.
  • In den Aquarien der Lobby wird ein Korallenriff simuliert.
  • Der Innenbereich ist mit 8.000 Quadratmeter Blattgold verziert.
  • Für die Gäste stehen Rolls-Royce, BMW und Hubschrauber zur Verfügung.
  • Das Al Muntaha - Restaurant befindet sich in 200 Metern Höhe und ragt aus dem Gebäude hervor.
  • In der 18. Etage befindet sich ein großer Spa- und Poolbereich, alles zweimal in gleicher Ausstattung für Männer und Frauen.

Videodokumentationen

Die folgenden Filmbeiträge zeigen Details aus dem Innenleben des Hotelbetriebs. Zum einen eine Dokumentation, die über die rund 60 deutschen Angestellten im Hotel berichtet:

In der folgenden Discovery-Channel - Doku werden zahlreiche Highlights des Hotels gezeigt:


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren