vogel sonne

Viele Faktoren beeinflussen den Preis für einen Last-Minute-Flug: Buchungsdatum, Buchungsuhrzeit, Abflugtag, Fluggesellschaft, Abflughafen, Flugzeit ... Schnäppchen sind immer möglich. Auch wenn ein glückliches Händchen für den günstigsten Flugpreis sicherlich hilfreich ist, bewahren Sie die folgenden Tipps vor grundlegenden Fehlern bei der Suche nach Ihrem Flugschnäppchen.

So entstehen Flugpreise

Jede Fluggesellschaft hat ihr eigenes Vorgehen bei der Berechnung der Flugpreise. Meist kommt eine komplexe Prognosesoftware zum Einsatz. Diese passt sich automatisch der Nachfrage nach den Tickets für einen Flug an. Dabei wird ein geringer Prozentsatz der Sitzplätze für die billigsten Tickets vorbehalten. Dieser Preis geht dann in die sogenannte "Ab-Werbung".

Fluggesellschaften zögern nicht, Flüge zu überbuchen. Hierbei wird die erfahrungsgemäße Stornierungsrate zugrunde gelegt. Sollte dann eine Maschine einmal überbucht sein, wird direkt am Gate nach Umbuchwilligen gesucht. Auch hierbei lässt sich Geld sparen.

flugzeug frei 700

 
 

Günstig buchen

Auf Spiegel-Online findet sich eine Untersuchung, welcher Buchungszeitraum die billigsten Tickets ermöglicht. Dabei kam überraschenderweise heraus, dass Buchungen in "letzter Minute" fast immer teurer sind als frühzeitig gebuchte Flüge.

Vergleichsportale nutzen

Im ersten Schritt sollte man sich einen Überblick bei breit streuenden Flugsuchmasken verschaffen, wie wir sie hier auch auf Laender-Reisen.de anbieten. Darüber hinaus kann man nach günstigen Preisen bei einzelnen Fluggesellschaften suchen, wie es zum Beispiel für Air Berlin mit Bravofly möglich ist.

Früher Vogel fängt das Schnäppchen

So kam heraus, dass Flüge innerhalb Deutschlands und Europa spätestens zehn Wochen vor Flugtag gebucht werden müssen, um einen günstigen Preis zu ergattern. Bis zu 50 Prozent Ersparnis gegenüber dem Preis kurz vor dem Abflugtag sind dadurch möglich. Bei Überseeflügen nach USA sollte man mindestens sieben Wochen vorher buchen.

Ab drei Wochen vor dem Reiseantritt wird es meist deutlich teurer. Last-Minute-Sparen ist heutzutage kaum noch realisierbar.

geld leihen

Der günstigste Abflugtag

Hier ermittelten die Tester, dass in der Regel Flüge am Freitag am günstigsten sind.

Die günstigste Buchungszeit

Leser berichteten Länder-Reisen.de, dass Sie nach Mitternacht hin und wieder auf Schnäppchenflüge stießen.

Rückkehrtag

Hier nennt Spiegel-Online, dass innerdeutsch der Rückflug am Montag am günstigsten ist, ansonsten wäre der Sonntag der günstigste Rückflugtag.

Reisedauer

Auch die Reisedauer hat einen Einfluss auf die Ticketpreise. Doch allgemeine Regeln zu nennen fällt hier schwer, ausprobieren führt zum günstigsten Flugpreis.

Reisezeitraum

Allseits bekannt dürfte sein, dass innerhalb der Ferien die Flugpreise deutlich anziehen. Wem es möglich ist, der reise kurz vorher bzw. hänge einen oder zwei Tage über das Ferienende hinaus hinten an. Aber auch Großereignisse wie die Expo oder ähnliches lassen die Flugpreise hochschnellen.


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren