Urlaub in der TürkeiWenn das Wetter in Deutschland kalt oder nass ist, setzen sich viele Deutsche ins Flugzeug und fliegen in den Süden. Eines der beliebtesten deutschen Reiseziele ist die Türkei.

Es gibt viele Flüge nach Antalya, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz an der türkischen Südküste, die aufgrund seiner vielen schönen Sandstrände auch als Türkische Riviera bekannt ist.

Die Stadt Antalya selbst ist eine Großstadt mit über 2 Millionen Einwohnern. Seit 1997 besteht eine Stadtpartnerschaft zwischen Antalya und Nürnberg und alte Nürnberger Straßenbahnen werden seit dieser Zeit in Antalya eingesetzt.

Die Stadt Antalya wurde im Jahr 159 v. Chr. Von Attalos II., dem König von Pergamon, gegründet und hieß damals Attaleia. Die Stadt hat eine lebhafte Vergangenheit und wurde von den Römern, Byzantinern und Seldschuken besetzt. Im 14. Jahrhundert kam sie unter Sultan Murat I. zum Osmanischen Reich. Man sagt, dass selbst Apostel Paulus um das Jahr 48 n. Chr. in Antalya gewesen sein soll.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Minarett der Yivli-Minare-Moschee, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Vom Minarett aus werden gläubige Muslime fünfmal pro Tag zum Gebet gerufen.

Andere Sehenswürdigkeiten von Antalya sind der Uhrenturm, ein ehemaliger Wachturm der Stadtmauer, und das Hadrianstor, das einzige erhaltene Tor der Stadtmauer. Ebenfalls sehenswert ist das archäologische Museum der Stadt.

Videoeindrücke aus Antalya

Viele Touristen finden den alten Hafen und die Altstadt Antalyas besonders interessant. In der Altstadt gibt es viele kleine Gassen mit Geschäften, Cafés und Restaurant, die alle zum Hafen führen. Auch der Bazar von Antalya ist einen Besuch wert.

Der Karaalioğlu Park ist der älteste Park der Stadt. Er erstreckt sich über ca. 7.000 km² und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen.

Die besten Jahreszeiten für Antalya sind der Frühling und der Herbst. Im Sommer wird es oft sehr heiß und selbst Einheimische verbringen den Sommer lieber in den Bergen des Taurusgebirges, wo die Temperaturen angenehmer sind.

In der Stadt Antalya selbst schwanken die Temperaturen zwischen 15 Grad im Januar und 34 Grad im Juli und August.

Wenn man zwischen Februar und April nach Antalya fliegt, findet man im Taurusgebirge Wintersportmöglichkeiten und kann bereits an den Sandstränden Antalyas die Sonne genießen.

In der Provinz Antalya gibt es außerdem viele beliebte Ausflugsziele, beispielsweise die zauberhaften Kurşunlu-Wasserfälle oder den Nilüfer See. Man kann von der Stadt Antalya aus viele Bootsauflüge unternehmen und bei einer Rundfahrt nach Kemer und Olympos auch die spektakulären Düden Wasserfälle bewundern. 

Darüber hinaus gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten in der Provinz Antalya und unzählige Sport- und Wassersportmöglichkeiten. Machen Sie Antalya zu Ihrem nächsten Reiseziel!

Video rechts: Die Landung auf dem Flughafen von Antalya 


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

You have no rights to post comments