Reisen nach England - Urlaub bei den Briten

 

Reisen nach England verspricht Urlaub mit bleibendem EindruckDie europäische Insel im Norden des Kontinents punktet bei Reisenden mit geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten, beeindruckenden Landschaften und seiner Metropole London. Im Norden bietet sich eine Weiterreise nach Schottland, Wales oder Irland an. Die Anreise über den Ärmelkanal ist neben dem Flugzeug auch problemlos mit Bahn und Auto möglich.

Besser als der Ruf

Gemäßigte Winter, milde Sommer, häufig feucht - aufgrund des Golfstromes und den übrigen nordatlantischen Einflüssen verwöhnt England den Urlauber mit angenehmem Reiseklima. Manche empfehlen als beste Reisezeit den Frühling, wenn die Natur farbenprächtig aus dem Winterschlaf erwacht. Andere bevorzugen die wärmeren Monate Mai bis September. Im Winter ist wohl niemand so richtig gerne auf der Insel unterwegs.

Wichtigster Reisetipp für England: Niemals und nirgendwo ohne Regenschirm unterwegs sein!

Problemlose Einreise

Sind England-Reisen nur mit Personalausweis möglich? Ja! Die Einreise ist auch mit Reisepass und Kinderausweis erlaubt. Bei Reisedokumenten ohne Foto - Kinder! - kann es zu Schwierigkeiten bei der Einreise kommen. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt einen eigenen Ausweis.

Zahlungsmittel: England verschmäht den Euro, Sie müssen in Pfund Sterling zahlen. Ihr Vorteil: Bezahlen fühlt sich deutlich mehr nach Urlaub an als in den Euro-Ländern.

Dieser Beitrag wurde mit freundlicher Unterstützung von P&O Ferries verfasst

Mit der Fähre übers Meer

Die Ferienzeit naht und so drehen sich langsam aber sicher immer mehr Gespräche um das Thema Urlaub und Verreisen. Doch es muss nicht immer eine Reise mit dem Flugzeug sein, die einen an ferne Ziele führt. Wie wäre es stattdessen damit, einfach die Koffer ins Auto zu packen und Richtung Westen zu steuern? Dabei durchfährt man nicht nur die schönen Landschaften unserer westlichen Nachbarn wie Belgien, die Niederlande, Luxemburg oder Frankreich (je nachdem, aus welcher Ecke man kommt), man hat auch die Gelegenheit, mit der Fähre ins herrliche, sommerliche England überzusetzen.

Harry Potter begeistert jung und altDie Geschichte Harry Potters, seine Abenteuer mit Ron und Hermine in der Zaubererschule von Hogwarts und sein Kampf gegen den bösen Zauberer „Du-weißt-schon-wer“, hat Jung und Alt Jahre lang in Atem gehalten. Man erinnere sich an die endlosen Schlangen vor Buchläden und das lange Warten das Fans auf sich aufnahmen, um zu erfahren, wie es mit Harry Potter weiterging. Nicht zu vergessen sich natürlich auch die acht Filme, welche es vollbrachten, die zauberhafte Welt der Bücher auf die große Leinwand zu bringen und den Zuschauer in diese Welt eintauchen zu lassen. Für viele wurde der Kinobesuch zu einer jährlichen Tradition. Mit dem letzten Band des Buchreihe und der Vervollständigung des letzten Films (oder der letzten zwei Filme) fand die Harry Potter-Reihe einen Abschluss der ebenso aufregend und berauschend, wie auch anmutig und gefühlvoll war.

Unsere britische Nachbarinsel ist gut mit dem Auto zu bereisen. Mit dem eigenen Fahrzeug oder Leihwagen sind Sie unabhängig und flexibel unterwegs. Dadurch stehen Ihnen auch die ländlichen, per öffentliche Verkehrsmittel schwer zu erreichenden Urlaubsorte offen. Das Linksfahren will natürlich gelernt sein!

sprachurlaub england 564

Sprachreisen nach England erfreuen sich großer Beliebtheit. Hautgrund liegt natürlich in der weiten Verbreitung von Englisch, beruflich als auch privat. Doch auch kulturell und emotional hat das Land viel zu bieten. Damit die Sprachreise nach England in Erfolg und Urlaubsspaß mündet, sollten einige Punkte berücksichtigt werden.