Australien ReisenAustralien Reisen - Urlaub im Land von Eyers Rock, Känguruhs und den Korallenriffen.

Reiseinformationen Australien

Australien ist ein sehr sicheres Land und in jedem Fall eine Reise wert. Vor Reiseantritt ist es jedoch nötig ein Visum zu beantragen. Man sollte sich ebenso über Verkehrsregeln und Rauchverbote informieren. Für eine Fahrerlaubnis in Australien  benötigt man beispielsweise einen internationalen Führerschein, gefahren wird auf der linken Seite; Rauchverbote sind nahezu  überall festgelegt. Fest steht zudem der Zeitunterschied von bis zu 8 Stunden. Die offizielle australische Amtssprache ist Englisch, die Währung ist der australische Dollar. Bargeld zu erhalten ist in Australien nirgendwo ein Problem zumal Kreditkarten fast immer akzeptiert werden.

Geographie Australien

Australien ist mit seinen 7.686.848 km² der kleinste Kontinent der Erde. Der 5. Kontinent befindet sich auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und ist im Vergleich ein sehr flacher Erdteil. Australien lässt sich in das östlich liegende Hochland, das westliche Tafelland sowie das mittelaustralische Tiefland einteilen. Die 3.200 km lange Great Diving Range mit den höchsten Bergen Australiens prägt das ostaustralische Hochland. Im Tiefland befindet sich das sogenannte Outback Autraliens, während auch im Westen große Halbwüsten in der Landschaft vorherrschen.

Wetter Australien

Australien bietet das ganze Jahr über ein vielseitiges Klima - von heiß und trocken bis angenehm und mild.
Die Jahreszeiten in Australien sind durch die Lage auf der Süghalbkugel vertauscht, sodass der australische Sommer in den europäischen Wintermonaten ist. Die Tropen im Norden sowie die subtropische Klimazone im Süden sind in Australien vertreten. Im Sommer gibt es teilweise Hitzewellen mit Temperaturen bis zu 45°C, die oftmals gnadenlose Dürreperioden bedeuten. Aber auch heftige Regenfälle sind während der Sommerzeit nicht selten. Das Zentrum Australiens sollte man nur im Winter besuchen, um Temperaturen bis 50°C zu entgehen. Für Reisen sind im Sommer eher die westlichen und östlichen Küstenstreifen zu empfehlen, in denen die Temperaturen weitgehend angenehm bleiben.

Das Wetter in Western Australia

Aufgrund der verschiedenen Klimazonen Western Australias bietet dieses Land ganzjährig Reiseziele. Im Süden des Landes herrscht eher ein gemäßigtes Klima mit durchschnittlichen Temperaturen von 26°C im Sommer und regenreichen und kühlen Wintern.

In der Region um die Hauptstadt Perth herrscht ein angenehmes mediterranes Klima. Perth trägt den liebevollen Kosenamen der "sonnigsten Hauptstadt" Australiens. Ganzjährig scheint hier ca. 8 Stunden täglich Sonne. Die Region an der westlichen Küste führt ein subtropisches Klima, daher wie Perth ganzjährig ein touristisches Ziel!
Im Landesinneren herrscht ein trockenes Wüstenklima mit extremen Temperaturunterschieden von über 40°C im Sommer bis zu frostigen 0°C im Winter.
Die Kimberley Region führt tropisches Klima. Neben den durchschnittlichen 33°C ist auch mit starken Niederschlägen zu rechnen. Daraus resultierende Überflutungen machen das Passieren der unbefestigten Straßen abseits der Highways unmöglich, doch liegen zahlreiche touristische Attraktionen in Gegenden, welche nur über diese unbefestigten Straßen ereichbar sind, daher sollte eine Reise zu diesem Zweck eher in die Trockenzeit gelegt werden.

Geschichte Australien

Obwohl unklar ist, wann Australien erstmals entdeckt wurde, machte Großbritannien den Kontinent im Jahr 1770 unter James Cook erst zu seinem Territorium, später zur Sträflingskolonie.

Anfang des 19. Jahrhunderts erfolgte eine immense Immigration - vor allem deutscher Einwanderer.
1901 schließen sich die sechs unabhängigen Kolonien des heutigen Australiens zusammen, wodurch eine neue Verfassung in Kraft tritt. Seit 1913 ist Canberra die offizielle Hauptstadt. Nach der Teilnahme Australiens am ersten und zweiten Weltkrieg verdoppelt sich die Bevölkerungszahl, da inzwischen auch Asiaten einwandern. 1945 wird Australien UNO-Mitglied. 2000 finden die olympischen Sommerspiele in Sydney statt und 2003 beteiligt sich das Land am Irak-Krieg.

Wirtschaft Australien

Australien verzeichnet im Überblick über die letzten Jahre ein stetiges Wirtschaftswachstum. Die Arbeitslosenquote liegt derzeit niedrig und die Staatsverschuldung stellt nahezu kein Problem mehr dar, da sie fast abgebaut ist.

Der Dienstleistungssektor ist sehr wichtig für Australien, die Industrie verdichtet sich hauptsächlich um die australischen Hauptstädte. Australiens Exportgüter bestehen zu einem großen Teil aus
Kohle und Gold. Weitere der enormen Bodenschätze sowie Wolle gehören dazu. Landwirtschaft und Bergbau bieten Australien ein stabile Wirtschaftsbasis.Der stetig wachsende Tourismus ist zudem ein wichtiger Faktorder australischen Wirtschaft.



Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

You have no rights to post comments