Tansania ReisenTansania Reisen - Die Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, sind in Tansania unbegrenzt. Strandferien, Aktivurlaub, Erlebnsreisen, was auch immer Ihr Herz begehrt, Tansania lässt Ihren Urlaub unvergesslich werden. Im gesamten Land kann man etwas spannendes entdecken und die Menschen sind stets freundlich und hilfsbereit. Wen der Ehrgeiz packt kann natürlich auch den Kilimandscharo besteigen.

Reiseinformationen für das Land Tansania

Für eine Einreise nach Tansania benötigen deutsche Staatsangehörige ein Visum, welches auf jeden Fall vor der Reise bei der tansanischen Botschaft in Berlin eingeholt werden sollte.
Ein gültiger Reisepass ist selbstverständlich erforderlich. Der deutsche Kinderausweis wird anerkannt.

Die Geographie des Landes Tansania

Der Staat Vereinigte Republik Tansania liegt in Ostafrika am indischen Ozean. Angrenzende Staaten sind
Kenia, Malawi, Mosambik, Ruanda, Uganda, Sambia und Burundi. Die Inseln Sansibar, Pemba und Mafia gehören zu Tansania.
An der Grenze zu Kenia befindet sich im Nordosten des Landes der höchste Berg Afrikas, der bekannte 5.895 m hohe Kilimandscharo.

Das Wetter in Tansania

Im Süden und Norden Tansanias, in den Bergen herrscht ein gemäßigtes Klima,  an der flachen Küste herrscht allerdings tropisches Klima.

Die Geschichte des Landes Tansania

Das Gebiet an der Küste Tansanias war schon seit dem 16. Jahrhundert das Siedlungsgebiet für
Händler, welche einen stetigen Austausch mit den arabischen Gebieten pflegten.
Das Gebiet wurde im 16. Jahrhundert von Portugiesen, dann von Arabern aus Oman und anschließend von den Deutschen besetzt.
Seit 1920 stand die Region unter britischer Verwaltung, allerdings nach dem Zweiten Weltkrieg als Treuhandgebiet der UNO.
Im Dezember 1961 erteilte Großbritannien die Unabhängigkeit an Tansania. Nach der Unabhängigkeitserklärung verbanden sich die Staaten Tanganjika (TAN) und Sansibar (SAN) und gründeten 1964 die Vereinigte Republik Tansania.

Die Wirtschaft in Tansania

Das Land ist eines der weltweit ärmsten Länder. Die Einheimischen leben überwiegend von
der Landwirtschaft, davon ist auch der Handel in Tansania abhängig. Allerdings sorgen die steigenden Lebensmittelpreise dafür, dass die Einkommen hauptsächlich für die Lebenmittel aufgebraucht werden.
Tansania erhielt 2001 auf Grund der vorherrschenden Armut  von der Weltbank einen Schuldenerlass.
Wirtschaftszweige wie Tourismus und Bergbau nehmen langsam aber stetig zu.

You have no rights to post comments